Lifestyle Blog

Immobilien Mallorca Kauf Tips

Ratschläge zum Kauf einer Immobilie auf Mallorca

Was muss ein Käufer vor dem Kauf einer Immobilie wissen?

Wir, dass Lucas Froese Real Estate-Team aus Felanitx, bieten Ihnen die Unterstützung, die Sie benötigen, und lösen jedes Problem, das bei Ihrem Kauf oder Verkauf von Luxus- oder Anlageimmobilien auftreten kann.

Wir können Sie sogar bei der Bearbeitung, Beratung, Sanierung und Konstruktion unterstützen. Für Hauskäufer gibt es viele Lücken zu schließen, die ohne Ratschläge schwer zu füllen sind.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine Reihe von Tipps zur Verfügung, die Sie beachten sollten, damit Sie als Käufer bestimmte Zweifel vor dem Erwerb der Immobilie, von der Sie schon immer geträumt haben, beseitigen können.

Die Entscheidung, ein Haus zu kaufen

Der Kauf eines Hauses ist eine wichtige Entscheidung, und bevor Sie ein „Ja“ geben und dem Verkäufer die Hand schütteln, müssen Sie das Für und Wider abwägen. Es ist daher ratsam, lose und wahrscheinlich unbekannte Enden zu binden. Dies ist als Privatperson schwer zu gewährleisten, so dass die Suche nach einer professionellen und verantwortungsbewussten Hand beruhigend sein kann.

Die Idee, eine Immobilie (Villa, Anwesen, Mansion. . . ) zu kaufen oder in sie zu investieren (einen etwas geringeren Betrag anzuzahlen), um Urlaub zu machen oder während einer bestimmten Zeit dort zu leben, entsteht wahrscheinlich durch ein früheres Konzept über die Bedingungen, die sie umgeben. Diejenigen, die Geld in eine dieser Operationen investieren, setzen Illusionen und Wünsche in ihre Geldanlage, für die Sicherheit von Komfort und Qualität in Boden und Struktur.

Diejenigen, die es wagen, ein Haus zu erwerben, tun es, um etwas zu erreichen, das ihnen Befriedigung verschafft und wo sie sich wohlfühlen können, ohne sich um Details zu kümmern. Bei der großen Auswahl an Luxusimmobilien auf dem heutigen Markt gibt es keinen Ersatz für eine angemessene Beratung.

 

Über die Zukunft des Wohnens nachdenken

Wenn eine Person beschließt, in ein Haus zu investieren, kann sie im Hinterkopf behalten, dass es für einen bestimmten Zeitraum oder ein Leben lang sein kann. Bei Kunden mit hoher Kaufkraft liegt die Idee meist näher an einem Feriendomizil. Aufgrund des Luxusmarktes und der damit verbundenen Kosten ist es wichtig, von Anfang an alle Punkte mit dem jeweiligen Makler oder Eigentümer zu klären.

Es kann vorkommen, dass diese Immobilie in ferner Zukunft für einen anderen Zweck genutzt wird, also müssen Sie sich um das Objekt kümmern und die Räume und deren Bedingungen, in denen sie sich befinden, berücksichtigen. Das heißt, es wird nicht nur für den Erstkäufer optimal sein, sondern es kann langfristig zu einem interessanten und profitablen Unternehmen werden.

 

Aspekte, die vor einem Kauf zu berücksichtigen sind

 

-Der richtige Ort / Zone

Wenn eine Person, privat, zu zweit oder in einer großen Familie, erwägt, ein Zuhause zu finden, muss sie sich vor jedem weiteren Schritt über die eigenen Wünsche und Bedürfnisse bewusst sein. Vor allem aber sollte man sich über die Stadt und das Gebiet erkundigen, in dem man kaufen möchte und welche Möglichkeiten es gibt.

Bei bestimmten Fragen oder Bewertungen aufgrund der Lage der Immobilie, der Dienstleistungen in der Nähe… , ist es empfehlenswert, einen Fachmann an der Seite zu haben, der Sie mit Rat und Wissen unterstützt.

Als nächstes müssen Sie die Präferenz von Immobilie, Villa, Wohnung, ect. bewerten. Daher ist es ratsam, Hilfe in einem guten Immobilienbüro zu suchen, mit Fachpersonal, und vorzugsweise mehrsprachigem Team, wie im Falle des Immobilienbüros Lucas Froese Real Estate. Hier findet jeder Kunde die gesuchten Immobilien auf der Grundlage der Prädilektionszonen.

Um den Standort zu wählen, ist es sehr wichtig, einige Punkte nicht zu vergessen. Wenn der Kauf von einer Einzelperson oder einem Paar mit Kindern getätigt wird, sollte man nicht vergessen zu prüfen, ob Parks, Restaurants, Freizeiteinrichtungen, Strände, Ruhe usw. in der gewünschten Zone existieren. Wichtig ist auch darüber nachzudenken, ob sich die Immobilie in der Nähe von Supermärkten, medizinischen Diensten oder Transportmitteln befindet.

 

-Berücksichtigen Sie die mögliche Zahl für den Kauf.

Heutzutage sind viele Immobilienagenturen für die Bereitstellung von Informationen verantwortlich, um dem Käufer alles zu erleichtern. Auf diese Weise kann dieser zu seiner Sicherheit alle Daten finden, die er benötigen, und so Vertrauen aufbauen.

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, wenn Sie sich für eine Luxusimmobilie entscheiden. Es ist keine gute Idee, sich auf das erst beste Objekt zu stürzen, das man sieht. Jedoch sollte eine feste Entscheidung getroffen werden, wenn man etwas findet, das dem Ideal sehr ähnlich kommt.

 

-Persönliche Besichtigung der Immobilie

Wenn Sie ein Immobilienkonzept im Sinn haben, ist es schwer, sich von diesem Ziel zu distanzieren, bis es erreicht wurde. Nachdem alle Daten, wie: seinem Standort, seinem Preis und anderen Bedingungen, vorhanden sind, wäre der nächste Schritt die Überprüfung dieser Angaben. Eine persönliche Besichtigung der Immobilie, ermöglicht dass man sich über die Strukturdaten und das Gebiet, in dem sie sich befindet, informieren kann.

Im Falle, dass sich bestimmte Aspekte verdeutlichen, die für einen Kauf nicht überzeugen, sei es rechtlich, strukturell oder situativ, sollte dies dem Immobilienmakler oder der Eigentümer direkt dargelegt werden. Auch der Immobilienberater kann die Klärung bestimmter Zweifel gegenüber dem Käufer übernehmen. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass alle Genehmigungen des jeweiligen Bezirks in Ordnung sind.

Vor Ort können die Fortschritte verfolgt und sogar dem Immobilienbüro eine Verbesserung oder Veränderung vorschlagen werden. Es ist allgemein bekannt, dass einige Probleme auftreten können, wenn sich das Haus auf unverbaubarem Land befindet, wie z. B. eine bereits ausgestellte Strafe oder ein komplett illegaler Bau. Rechtsdaten können auf Anfrage im Grundbuchamt zur Verfügung gestellt werden.

Der zukünftige Käufer sollte sich für das Grundstück interessieren, und sich vergewissern, dass alles so ist, wie er es sich vorgestellt hat, und seinen Bedürfnissen und persönlichen Interessen entspricht. Ratsam wäre, das Grundstück mit Begleitung zu besichtigen, um so dessen Meinung zu erfahren. Die Einrichtungen müssen sich in gutem Zustand befinden; andernfalls sollten Sie den begleitenden Immobilienmakler darüber in Kenntnis setzen.

 

-Die N. I. E.

Vor dem Kauf eines Hauses (viele Kunden kaufen auf Mallorca und kommen aus dem Ausland) ist es notwendig, die N.I.E. oder Ausländeridentifikationsnummer vorzulegen. Für diejenigen, die außerhalb Spaniens wohnen, ist diese Nummer bei der Steuerzahlung unerlässlich. Je nach Land kann die jeweilige Person dies beim spanischen Konsulat oder beim Ausländeramt in Spanien beantragt werden.

 

-Vollmacht vor einem Notar

Immobilien Mallorca Kauf Tips

Immobilien Mallorca Kauf Tips

Die Vertragsparteien, Käufer und Verkäufer, müssen obligatorisch erscheinen. In Spanien, wenn der Käufer wünscht, von jemand anderem vertreten zu werden, muss er angeben in welcher Art und Weise und für welche Handlungen. Für Fälle außerhalb Spaniens ist es unerlässlich, die notarielle Unterschrift zu legalisieren.

 

-Vertragsunterzeichnung

Es können zwei Arten von Verträgen abgeschlossen werden:

Auf der einen Seite der Kaufoptionsvertrag: Die Person, die die Immobilie verkauft, ist dem Käufer verpflichtet. Mit diesem Manuskript wird in der Regel 10% des Wertes der Immobilie vereinbart, oder es wird eine Einigung zwischen beiden erzielt. Dem Käufer wird ein paar Monate Zeit gegeben, um den Kauf zu bestätigen. Mit diesem Vertrag werden die Rechte von Käufer und Verkäufer festgelegt, und im Falle einer Missachtung werden bestimmte Sanktionen verhängt.

Andererseits wird mit dem privaten Kaufvertrag der Preis, das Datum der Übergabe des Grundbuches und die daraus resultierende Strafe für die Nichteinhaltung festgelegt.

Das Grundbuch ist vor dem Notar oder dem Kauf ist notwendig, und wird danach an den Käufer übergeben. Im Grundbuchamt wird die Immobilie mit dem Namen des neuen Käufers eingetragen. Käufer und Verkäufer müssen diesbezüglich, jeweils bestimmte Zahlungen leisten.

Wie in einem früheren Artikel bereits erwähnt, beziehen sie sich auf Zahlungen wie Wohnsteuern oder Anwaltskosten. Wir müssen auch die Ausgaben für die Grundsteuer (IBI), die Einkommensteuer für Ausländer (für diejenigen, die außerhalb Spaniens wohnen) (IRNR) oder die Einkommensteuer für Privatpersonen, mit anderen Worten, den IRPF, tragen.

 

-Beratung

Es ist nie überflüssig, vor der einflussreichen Entscheidung über den Kauf oder die Investition eines Objektes und bei wahrscheinlich völliger rechtlicher Unwissenheit des Landes, die Beratung mit kompetentem und professionellem Personal in Anspruch zu nehmen wie etwa von einem Verwalter, Anwalt oder Architekten.

 

-Im Gespräch mit der Bank

Wenn der gesamte Vorgang relativ gebunden und geklärt ist, muss der Käufer den Schritt zum Gespräch mit der Bank wagen. Sobald die Bestätigung über die Finanzierung des Immobilienwertes vorliegt, können wir die notwendigen Verfahren starten, um die Transaktion durchzuführen.

Der Kaufprozess wird formalisiert und muss vor einem Notar legal durchgeführt werden. Mit den letzten Pinselstrichen, die gegeben werden, müssen monatlich und jährlich Ausgaben und Steuern bezahlt werden. Die genauen Zahlen werden erst bekannt, nachdem man das richtige Haus im Kopf hat und die richtigen Fragen und Anfragen gestellt hat. In diesem Fall kann sich der Käufer nun als Eigentümer seines neuen Hauses betrachten und es gerne mit seiner Familie feiern.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen das Lucas Froese Real Estate -Team gerne zur Verfügung. Schreiben Sie eine E-Mail an info@lucasfroeserealestate.com oder rufen uns unter folgender Telefonnummer an +34 971 092 634 .

 

Redactado por Ana M. Longo
Facebook: @anamlongos
Instagram: @anam.longo