Immobilien in Cala d’Or

Cala D’Or

Das Dorf Calad’Or
Cala D’Or ist ein gefragter Urlaubsort der Gemeinde Santany mit eigenem und speziellem Urlaubscharme. In der Bauweise der Häuser ist es flach und weiss im Ibiza Stil mit mediterraner Vegetation durch den ibizenkischen Architekt Josep Costa Ferrer geprägt.1930 entdeckte er diese Gegend und beschloss eine kleine Feriensiedlung zu bauen.
Der Sommer in Cala d’Or
Im Sommer ist der Ortskern sehr belebt mit internationalem Gästen. Das reichhaltige Angebot der Boutiquen, Geschäfte, Bars, mediterranen und gehobenen Restaurants, Clubs und Discotheken ziehen den Touristen und rundum lebende Bewohner an. Mittlerweile ist auch das Land herum mit Fincas besiedelt. Cala D’Or erstreckt sich entlang der Felsenküste und wird durch kleine Sandstrände unterbrochen. Besonders der Yachthafen „Marina de Cala D’or“ an der grossen Cala Llonga in seiner Grösse von 30.000 qm bietet vielen Booten und exklusiven Yachten viele Anlegeplätze und gehobene Restaurants. An der rechten Landzunge hat König Phillips V 1730 die Festung „Es Forti“ zum Schutz gegen Piraten und Angreifer errichten lassen. Die Festung ist einen Besuch wert und bietet einen herrlichen Ausblick über die Bucht und das Meer.
Die Strände
Die feinsandigen Strände von Cala D’or mit klarem Wasser liegen teils im Ort, der sich auf drei Landzungen ausgebreitet hat. Neben dem Hauptstrand Cala Gran, reihen sich zu beiden Seiten die Buchten: Cala Llonga, Cala Serena, Cala Ferrera, Cala Esmeralda, Cala d´es Forti, Cala Galera, Cala Egos Besonders beliebt ist das unweit gelegene Naturschutzgebiet der Parc Natural de Mondragó mit den Stränden Ses Fonts de n’Alís und S’Amarador.
Cala D’or und das ländliche Umfeld sind kein Geheimtip, aber ein gefragter Ort für ihr eigenes Urlaubsdomizil.